Manchmal glaube ich wir haben in der westlichen Welt nicht so ganz verstanden um was es im Leben geht.


Das Streben nach Erfolg, Wissen und finanziellen Reichtum ist hier enorm ausgeprägt. Menschen werden kategorisiert nach ihrem Wissenstand und haben keine Ahnung von ihrem emotionalen Körper.

Dabei sind Worte nur eine Form der Kommunikation. Wir schenken ihnen etwas zu viel Aufmerksamkeit und vergessen dabei worum es wirklich geht im Leben.

Nämlich um Nichts.

Wenn wir verstanden haben, dass alles Streben vergeblich ist, alle Anstrengung uns immer weiter von uns selbst entfernt dann können wir das finden was wir eigentlich suchen:

Das wahre Glück.

Es ist ein Zustand in uns, der einfach immer da ist, der uns nährt, liebt und trägt. Ohne Bedingungen, es ist das was wir sind. Eine unendliche Fülle an Weite, Liebe, Wärme, die in unserem Herzen entspringt.

Und sie erwartet nichts. Nichts zu wollen, nichts zu erreichen, nichts zu besitzen ist der schönste Zustand der Welt und darin zu erkennen, dass mir alles gehört und ich alles für mich nutzen darf, dass ich alles bin was ist.

Und doch bin ich Nichts.

Unwirklich und unwahrscheinlich, unwichtig und nicht erstrebenswert. Das ist die wahre Freiheit. Sich darin hinein zu entspannen ist solch ein tiefer Frieden und lässt das Leben zum Paradies auf Erden werden.

Wir können nicht nach dem Nichts streben, wir können ihm auch nicht folgen. Wir können einfach nur aufhören Ideen hinterherzurennen, die uns nicht gut tun. Wir können anfangen Impulsen unseres Herzens Ausdruck zu verleihen, Kunst zu erschaffen um sie gleich wieder zu zerstören. Wir können spielen wie ein Kind und uns selbst darin nicht zu ernst nehmen.

Wissen und Worte sind schön und eine willkommene Quelle des Lebens, doch wahrhaftiges Glück ist darin nur kurzfristig zu finden. Dauerhaftes und bedingungsloses Glück bietet nur das Leben selbst, wenn es ganz und voll gelebt wird.

https://m.facebook.com/groups/1677132349235167/

 

Kategorien: BlogInstagram

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.