Zum Inhalt springen
Startseite » Den Freeze beendest Du in dem Du Erwartungshaltung aus Deinem System löscht.

Den Freeze beendest Du in dem Du Erwartungshaltung aus Deinem System löscht.

Gestern kam eine Freundin meines Sohnes zu mir und meinte: „Kristina, wenn wir jetzt das und das machen dann bekommen wir von Dir das und das als Belohnung.“

Meine Antwort war sehr knapp und kühl: „Belohnung gibt es bei mir nicht“. Mein Sohn stand grinsend daneben und sagte: „Stimmt“. 

Da wurde mir selbst bewusst wie wichtig mir das ist. Wieviel in mir sich da schon gelöst hat und vor allem wie weit die Idee von Belohnung und Bestrafung, von Erwartungen an meine Kinder weg von mir sind. 

Es war ein langer und steiniger Weg, denn die westliche Welt ist aufgebaut auf diesem System. Sie funktioniert nur deshalb weil alle Menschen gewohnt sind die Erwartungen anderer zu erfüllen. 

In der Begleitung meiner Kinder, im Umgang mit meinem Partner und Freunden ist und war mir schon immer wichtig nichts von ihnen zu erwarten. Gleichzeitig wünsche ich mir, dass nichts von mir erwartet wird. 

Mir ist wichtig, dass sie etwas tun weil sie es selbst fühlen, wollen, als richtig erachten, nicht weil ich es ihnen sage. Und ja, das crasht jeden Tag auch mein eigenes Ego. 

Natürlich schaffe ich es nicht immer – dafür ist es zu tief in mir drin, doch desto länger ich mich bewusst für diesen Weg entscheide, desto mehr verankert er sich. 

Und ich kommuniziere das – mit anderen, erörtere meinen Standpunkt. Aber vor allem lebe ich es selbst im Alltag mit anderen Menschen. 

Denn ich bin mir eines bewusst: Das was ich aus sende, ist auch das was zu mir zurück kommt. 

Für mich ist auch Geld kein Belohnungssystem sondern etwas das ganz natürlich zu mir fließt und ich wünsche mir aus tiefstem Herzen eine Welt in der das überall passieren darf. Jeden Tag übe ich es auch in meiner Welt, diese Haltung zu leben. Zugegeben auch das ist nicht immer einfach. 

Wir dürfen Menschen nicht mit Liebe oder Geld belohnen oder bestrafen. Es ist einfach nicht richtig. Und wenn du das verinnerlicht hast, dann verändert sich das Leben radikal. Das fängt beim Taschengeld an und hört beim bedingungslosen Zuhören und Halten auf. 

Dann löst sich der Freeze in dir, dieser Knoten der verhindert, dass Du radikal deines Leben kannst. 

Wenn ich von niemandem mehr etwas erwarte, sondern annehme dass er oder sie einfach tut was mir und ihm gut tut, dann beginnt sich mein System zu entspannen und das Leben kann auf ganz natürliche Weise fließen. 

Wenn ich von niemanden mehr etwas erwarte, dann beginnen sich Beziehungen zu entfalten, die so rein, so authentisch, so pur und nackt sind, dass sie einfach täglich mein Herz ganz tief berühren. 

Wenn ich von mir selbst nichts mehr erwarte, dann beginnt sich ganz natürlich mein ureigenes Selbst zu entfalten. 

Dann bin ich. Einfach pur, nackt, authentisch, ehrlich, berührend. 

Und dann ist auch das egal. 

🙏❤️🌈

Wer ein Stück des Weges mit mir und anderen berührenden Menschen gehen mag ist von Herzen in die Soulmandala-Gruppe eingeladen. Ein intimer, geschützter Raum wo alles da sein darf.

close

S O U L L E T T E R

Forschen. Schmelzen. Erinnern.

In jedem von uns steckt ein Wunder. Das Wunder des Lebens. Aus dieser Quelle fließen meine täglichen Impulse. 

In der Soulletter-Community warten auf Dich (fast) täglich liebende Nachrichten, mein Free-Book "Befreiung des inneren Kindes) zum Download und eine feine Gemeinschaft aus verbundenen Menschen.

Ich sende keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

S O U L L E T T E R

Forschen. Schmelzen. Erinnern.

In jedem von uns steckt ein Wunder. Das Wunder des Lebens. Aus dieser Quelle fließen meine täglichen Impulse. 

In der Soulletter-Community warten auf Dich (fast) täglich liebende Nachrichten, mein Free-Book "Befreiung des inneren Kindes) zum Download und eine feine Gemeinschaft aus verbundenen Menschen.

Ich sende keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.