Zum Inhalt springen
Startseite » Ich bin hier um Dich zu erinnern.

Ich bin hier um Dich zu erinnern.

Fragst du dich manchmal warum bestimmte Situationen in Dein Leben kommen? 

Wunderst du dich manchmal, warum bestimmte Menschen deine Wege kreuzen? 

Seit ich mich vor einigen Jahren aufgemacht habe hat mein Leben an Lebendigkeit zugenommen. Raus aus dem geschützten Zuhause, hinein in ein leckeres, saftiges Leben. 

Darin bin ich Menschen und Situationen begegnet. Die einen waren faszinierend und berührend, die anderen schmerzhaft und verletzend. 

Keine der Erfahrungen möchte ich missen. Ich bin Menschen begegnet, da wusste ich vom ersten Augenblick an, dass wir uns schon seit sehr sehr langer Zeit kennen. 

Durch sie habe ich mich erinnert an vergangene Zeiten in Lemuria, in Atlantis. Meine Zellen haben Informationen hervorgebracht, die unmöglich zu wissen sind. Diese Menschen haben mich erinnert, daran dass ich eine alte Seele bin. Dass wir alle diese Seele sind. 

Und viele von denen sind wieder gegangen aus meinem Leben. Und ganz und gar nicht im Frieden oder in der Liebe. Ganz im Gegenteil, oft im Schmerz, in der Ablehnung. 

Und auch das hat mich erinnert. Erinnert daran, dass diese beiden Kulturen untergegangen sind – aus bestimmten Gründen. 

Und dann bin ich Menschen begegnet mit denen ich direkt in die Quelle tauchen darf. Mit denen jede Begegnung einfach ein Wunder ist, die da bleiben, die mich täglich daran erinnern wer oder was ich wirklich bin. 

Wo alles da sein darf und ich in allem geliebt bin, in allem lieben kann. 

Jede Situation kam in mein Leben um mich an etwas zu erinnern. Jede Person kam in mein Leben um mich wieder ein Stück aus dem Schlaf zu erwecken. Jedes Tier ist hier um mich an etwas zu erinnern. Jedes Kind ist hier um mich einzuladen das Leben wieder zu leben. 

Meine Hündin erinnert mich jeden Tag daran was Freude wirklich bedeutet, wie einfach Leben ist, was es wirklich braucht um gut zu leben. 

Meine Kinder erinnern mich täglich daran, was Liebe wirklich ist. Wie wenig wir für ein erfülltes Leben brauchen. Sie zeigen mir die Welt in einer vollkommen neuen Farbe. In einem vollkommen ein anderen Licht. 

Ein Blick, eine Berührung der Herzensmenschen um mich herum schenkt mir jeden Tag einen kleinen Geschmack des puren und unendlichen Glücks der Erde. 

Ich möchte nichts missen, keinen Schmerz, keine Verletzung. Sie gehört zu mir, sie hat mich wieder geöffnet nach einer langen Zeit der Mauer um mich herum, nach einer langen Zeit des Grauen Nebels.

Das Leben ist bunt und saftig. Nur dieser graue Schleier der Angst, der Suche nach Sicherheit, dem Festhalten an Konzepten und Ideen, verhindert dass wir dieses leckere Menü täglich essen können. 

Was in deinem Alltag erinnert dich täglich an Dich und dein saftiges Leben?

Wenn du Lust hast, teile deine Erfahrungen gerne in der Soulmandala-Telegramm-Gruppe

close

S O U L L E T T E R

Forschen. Schmelzen. Erinnern.

In jedem von uns steckt ein Wunder. Das Wunder des Lebens. Aus dieser Quelle fließen meine täglichen Impulse. 

In der Soulletter-Community warten auf Dich (fast) täglich liebende Nachrichten, mein Free-Book "Befreiung des inneren Kindes) zum Download und eine feine Gemeinschaft aus verbundenen Menschen.

Ich sende keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

S O U L L E T T E R

Forschen. Schmelzen. Erinnern.

In jedem von uns steckt ein Wunder. Das Wunder des Lebens. Aus dieser Quelle fließen meine täglichen Impulse. 

In der Soulletter-Community warten auf Dich (fast) täglich liebende Nachrichten, mein Free-Book "Befreiung des inneren Kindes) zum Download und eine feine Gemeinschaft aus verbundenen Menschen.

Ich sende keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.